Sie befinden sich hier: Home » Zubehör » Epson TM-U295

Epson TM-U295

TM-U295: Der kleine Flachbett-Belegdrucker mit den riesigen Möglichkeiten
Die kompakte, platzsparende Bauweise des TM-U295 wurde durch die Verwendung der EPSON Shuttle Drucktechnik realisiert, die es ermöglicht trotz kleinster Abmessungen des Druckers alle gängigen Belegarten wie z.B. Rechnungen oder Schecks zuverlässig zu bedrucken.
Die hohen Anforderungen an einen Belegdrucker ergeben sich durch die Vielzahl von verschiedenen Belegformularen, die sich häufig unterscheiden bezüglich der Schriftorientierung bzw. dem Wechsel der Druckrichtung auf dem gleichen Beleg, wechselnde Schrifthöhen, sowie vorgegebene Positionen für Einträge auf dem jeweiligen Formular. Der TM-U295 stellt dafür folgende Möglichkeiten zur Verfügung: Überkopfdruck, bis zu vierfache Zeichenhöhe, Positionierung über Tabulatoren sowie den sogenannten „Page Modus“.
Dieser ermöglicht unter anderem vier verschiedene Druckrichtungen sowie die punktgenaue Positionierung innerhalb der definierten Seite. Ein exaktes Ausfüllen von vorgegebenenen Schriftfeldern in Belegen ist somit leicht möglich. Der Page Modus unterstützt zudem einen Seitenspeicher der es erlaubt, die einzelnen Druckelemente (Text oder Grafik) genau zu positionieren und erst nach dem kompletten Aufbau der Seite den Ausdruck zu aktivieren. Damit wird die Software-Entwicklung zur Unterstützung verschiedener Belegarten außerordentlich vereinfacht.
Weiterhin werden Funktionen angeboten die in einer Kassenumgebung generell von Bedeutung sind: Steuerung von bis zu zwei Kassenschubladen sowie Überprüfung bzw. ständige Rückmeldung des Drucker- und des Papierstatus sowie die Ausgabe des Beleges wahlweise nach vorne oder hinten.
EPSON stellt für die Programmentwicklung OPOS-Treiber zur Verfügung und bietet dadurch eine höhere Flexibilität und Leistungsfähigkeit bei der Softwareentwicklung.
   Epson TM-U295

 

Epson TM-U295